KUL-TÜR e.V. - der Kulturverein für Rahden und Umgebung

Herzlich Willkommen bei KUL-TÜR, dem Kulturverein für die Stadt Rahden und Umgebung. Seit dem 25. Geburtstag präsentieren wir uns an dieser Stelle in neuem Gewand. Wir hoffen, Sie finden Gefallen an unserem vielseitigen Programm aus den Bereichen Musik, Literatur, Kabarett und bildender Kunst sowie Angeboten für Kinder.

Seit 1989 haben wir über 400 Veranstaltungen an verschiedenen Orten unserer Stadt durchgeführt. Mit dem Bahnhof steht uns seit 2010 auch eine wunderbare Kleinkunstbühne zur Verfügung.

Im jahr 2019 wurde der Verein 30 Jahre alt.

320 Mitglieder unterstützen uns bisher bei unseren Aktivitäten. Sollten Sie noch nicht dazu gehören, können Sie jederzeit Mitglied werden. Sie profitieren nicht nur von reduzierten Eintrittspreisen, sondern auch von frühzeitiger Information. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit. Viele zufriedene Gäste sind die Motivation für unser ehrenamtliches Engagement.

Kulturprogramm in Corona-Zeiten

Aus gegebenem Anlass können zurzeit leider keine Kulturveranstaltungen stattfinden, wir bemühen uns jedoch um Nachholtermine. Die bereits erworbenen Tickets können in den bekannten Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

19.02.2021 - Soirée mit „Die Buschs“

Wenn preisgekrönte Zauberei auf Humor à la Jack Nicholson trifft, dann sind Die Buschs am Werk: Hier trifft schräge Zauberei auf skurrile Musik-Comedy. Klassiker der Magie werden durch den Reißwolf gedreht und wieder ausgespuckt. Ihre Show ist ein Cocktail aus Improvisationen und Busch‘schen Eigenschöpfungen.

Eintritt (Inklusive Dreigangmenü und Apéritif):
Vorverkauf: 54,00 Euro / Mitglieder: 54,00 Euro

Eintrittskarten nur im Westfalen Hof, Tel. 05771/ 97000

Beginn: 19:00 Uhr | Westfalen Hof, Spiegelsaal

Veranstaltungsankündigungen:

Weitere Informationen folgen demnächst.

  • 20.03.2021 Three Wise Men
  • 21.04.2021 5. Kabarettpreis „Rahdener Spargel“
  • 05.05.2021 Ann Vriend
  • 10.06.2021 LaLeLu
  • 19.06.2021 Marie Diot

Jetzt Mitglied werden!

Online Karten bestellen

Filmkunst im Kino