Montag, 7. Januar 2019 - 10. Neujahrskonzert

Ungarischen Kammerphilharmonie

In diesem Jahr begrüßen wir die Ungarische Kammerphilharmonie zu ihrem 10. Neujahrskonzert in Rahden!

Es ist eine lieb gewonnene Tradition in Rahden: Das Neujahrskonzert der Ungarischen Kammerphilharmonie unter der Leitung ihres Dirigenten Prof. Antal Barnás.

Zu hören sein werden 12 Musikstücke verschiedener Meister. Das Orchester spielt Musik von G. Rossini, G. Donizetti, F. Lehár, J. Strauß Vater und Sohn und L. Arditi.

Als Solisten treten Katerina Beranova (Sopran) und Claus Durstewitz (Tenor) auf.

Prof. Barnás wird wieder in seiner humorvollen Art durch das Programm führen.

Eintritt (Inkl. ein Glas Sekt):
Vorverkauf: 20 Euro / Mitglieder: 18 Euro
Abendkasse: 23 Euro / Mitglieder: 21 Euro

Beginn: 19:30 Uhr | Aula des Gymnasiums Rahden | Tickets online bestellen

Mittwoch, 6. Februar 2019 - Lesung

Lukas Rietzschel - „Mit der Faust in die Welt schlagen“

Lukas Rietzschels Roman ist eine Chronik des Zusammenbruchs. Eine hochaktuelle literarische Auseinandersetzung mit unserem zerrissenen Land.

Philipp und Tobias wachsen in der Provinz Sachsens auf. Im Sommer flirrt hier die Luft über den Betonplatten, im Winter bricht der Frost die Straßen auf. Der Hausbau der Eltern scheint der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch hinter den Bäumen liegen vergessen die industriellen Hinterlassenschaften der DDR, schimmert die Oberfläche der Tagebauseen, hinter der Gleichförmigkeit des Alltags schwelt die Angst vor dem Verlust der Heimat. Die Perspektivlosigkeit wird für Philipp und Tobias immer bedrohlicher.

Eintritt:
Vorverkauf: 10 Euro / Mitglieder: 8 Euro
Abendkasse: 13 Euro / Mitglieder: 11 Euro
Schüler: 5 Euro

Beginn: 19:00 Uhr | Stadtbücherei Rahden | Tickets online bestellen

Freitag, 15. Februar 2019 - 20 Jahre Soirée

Armin Fischer - „Das verkan(n)tete Genie“

Der Mann im Frack sieht aus wie ein Konzertpianist: er ist ja auch einer.

Aber er spielt nicht wie ein Konzertpianist. Denn hauptberuflich hat er Humor – zur Erleichterung all derer, die anfangs noch einen getarnten Klassikabend befürchteten.

Aber wenn einer mit zwei Fingern so spielen kann wie andere mit zehn, und wenn er außerdem mit nur einem einzigen Stück eine Welttournee gemacht hat, dann hat er auch was zu erzählen.

Eintritt:
49,-€ inkl. 3-Gänge-Menü und Aperitif

Beginn: 19:00 Uhr | Spiegelsaal im Westfalen Hof Rahden | Karten sind nur im Westfalen Hof erhältlich