Sonntag, 02. September 2018 - Café del Mundo

Zwei preisgekrönte Musiker

Jan Pascal und Alexander Kilian, zwei preisgekrönte Ausnahmemusiker, die ihre Passion leben – Flamenco-Gitarren

Ihr Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Instrumentalkünstler, die sich gegenseitig bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken – intensiv, explosiv, magisch. Die Gitarrenkunst von „Café del Mundo“ entführt in die mystische Welt des Flamenco, der viel mehr ist als virtuose Unterhaltung – es geht um alles, was uns Menschen bwegt, um Liebe, Sehnsucht, Tod und Lebensfreude, um Himmel und Erde. Diese urwüchsige Musik entfaltet unwiderstehliche Kraft, sie schlägt in Bann, macht reich, weckt auf und berührt.

Eintritt:
Vorverkauf: 18 Euro / Mitglieder: 16 Euro
Abendkasse: 20 Euro / Mitglieder: 18 Euro

Beginn: 20:00 Uhr | Gasthaus "Zum Goldenen Hecht", Varl | Tickets online bestellen

Donnerstag, 06. September - Joseph Beuys: Fett und Filz

Vortrag Anke Steinhauer, Kunsthistorikerin

Der deutsche Zeichner, Aktions- und Objektkünstler zählte zu den bedeutendsten Avantgardisten. Er versuchte, in seiner Kunst die Wiederherstellung der Einheit von Natur und Geist zu erlangen und stellte dabei archetypische und mythische Verbindungen her. Seine bezeichnenden Materialien waren unter anderem Kupfer, Fett oder Filz. Sie stehen für eine sprechende Bildlichkeit und Komplexität des menschlichen Lebens.

Eintritt: 6 Euro

Beginn: 20:00 Uhr | Aula der Sekundarschule (vorm. Hauptschule)

Samstag, 08. September - Exkursion zum Museum Schloß Moyland

Im Museum Schloss Moyland gehen Kunst, Kultur und Natur eine lebendige Verbindung ein. Mit internationalen Ausstellungen, vielfältigen Veranstaltungen und historischer Architektur inmitten einer verwunschenen Parkanlage ist das Museum Schloss Moyland ein Ort des Wahrnehmens, Erlebens und Innehaltens.

Herausragender Bestandteil der Sammlung sind die Arbeiten von Joseph Beuys; Moyland besitzt die weltweit größte Sammlung seiner Werke, die ein bedeutendes Zeugnis der frühen Schaffenszeit darstellen.

Besonderheiten der historischen Gartenanlage sind neben dem historischen Baumbestand und dem Skulpturenpark mit Werken von u. a. Eduardo Chillida, James Lee Byars oder Erwin Heerich auch der Kräutergarten, der zu den attraktivsten und größten der gesamten Region zählt.

Preis inkl. Eintritt und Führung: 49 Euro

Abfahrt: 7:00 Uhr | Museumshof Rahden

Bitte fordern Sie Anmeldeformulare bei der VHS Geschäftsstelle in Espelkamp an, Tel.: 05772/97710

Freitag, 21. September 2018 - Sonja Lenneke: Verinnerungen

Theaterstück zum Thema Demenz

Eine Mutter-Tochter-Geschichte mit feinfühligen Bildern und Szenen von und mit dem Figurentheater Sonja Lenneke.

Schubladen und Fächer in einem Nähkästchen, voll mit Erinnerungen. Hier drin sollten sie sicher sein. Aber die Zettel und Fotos machen dir Angst. An manchen Tagen kannst du sie nicht mehr entziffern, erkennst die Menschen auf den Bildern kaum. Du versteckst Zettel mit Namen, mit Wochentagen und Adressen. Und dann findest du sie nicht mehr. Dein Versuch, das schleichende Vergessen zu bewältigen. Sonja Lenneke und Stefan Mensing nehmen mit diesem Stück die belastende Situation sowohl der Menschen mit Demenz als auch der Angehörigen ernst.

Eintritt:
Vorverkauf: 12 Euro / Mitglieder: 10 Euro
Abendkasse: 14 Euro / Mitglieder: 12 Euro

Beginn: 20:05 Uhr | Bahnhof Rahden | Tickets online bestellen

Freitag, 26. Oktober 2018 - Duo Mélange

Musik für Flöte und Marimba

Das Duo mit Almut Unger und Thomas Laukel wurde 1998 gegründet und bietet einen einzigartigen Zusammenklang vornehmlich von Werken, die eigens für diese besondere Besetzung arrangiert wurden.

Die Flöte genießt seit mehreren Jahrhunderten große Popularität als Solo-, Kammermusik- und Orchesterinstrument. Das Marimba hingegen ist in Europa erst seit der Mitte des 20. Jahrhunderts gebräuchlich.

Das Repertoire des Duos umfasst Sonaten, Opern, Klavierstücke und populäre Orchesterkompositionen verschiedener Komponisten.

Eintritt:
Vorverkauf: 12 Euro / Mitglieder: 10 Euro
Abendkasse: 14 Euro / Mitglieder: 12 Euro

Beginn: 19:00 Uhr | Schloß Rahden | Tickets online bestellen

Freitag, 02. November 2018 - Geschichten vom Krokofil

Geschlossene Schulveranstaltung

"Jeder Tag, an dem man liest, ist ein besonderer Tag"

Das sagt Armin Pongs, Kinderbuchautor vom Chiemsee, und wirbt dafür, jeden Tag mindestens eine Geschichte zu lesen. Armin Pongs ist einen ganezn Vormittag Gast in Rahden und stellt in seinen interaktiven und sehr lebendigen Lesungen seine beiden neuesen Publikationen vor:

"Krokofils Tagebuch, Band 1: Ein Jahr voller Geburtstage" sowie "Krokofils Tagebuch, Band 2: Das Festival der Masken".

Die Kinder dürfen gespannt sein auf einen ganz besonderen Tag.

Armin Pongs ist Psychologe und Soziologe und seit 10 Jahren Kinderbuchautor. Er absolviert 440 Lesungen im Jahr und versteht es, Kinder für das eigene Lesen zu begeistern.

Geschlossene Schulveranstaltung für die 3. Klassen der Rahdener Grundschulen

Freitag, 02. November 2018 - Lisa Catena

"Der Panda-Code"

Das neue Programm von Lisa Catena ist alles, was sie von einer Schweizerin nicht erwarten: schnell, politisch und komplett unneutral. Was daran liegen mag, dass Catena zur Hälfte Italienerin ist. Und dieser Mix hat’s in sich! Sie weiss nicht nur, wie man schweizerisch diskret an Geld kommt, sondern auch wie man allen erzählt, man wäre bettelarm - obwohl man in der größten Villa am Platz lebt. Widersprüchlich sagen Sie? Normal sagt Lisa Catena.

In einer immer komplexeren Welt hängt irgendwie alles mit allem zusammen. Aber dass ausgerechnet der Panda eine signifikante Rolle dabei spielen könnte, dieses Wirrwarr zu entzerren, das wird Sie schockieren. Welche Verschwörung gilt es aufzudecken? Wie knacken auch Sie den Code?

Lisa Catena ist eine Getriebene. Vielleicht auch ein wenig Vertriebene. Als Italo-Schweizerin hat sie es dieser Tage auch nun wirklich nicht leicht. Denn sogar die Politik ist wie Autofahren in Italien – wer am lautesten hupt, hat Vortritt. Mit geschärftem Blick und einer erfrischenden Sicht von außen interpretiert sie die Geschehnisse und zeigt Zusammenhänge auf, welche weit über die Grenzen Deutschlands hinausgehen. Lisa Catena lotet die Grenzen der politischen Satire neu aus und trägt das Gesinnungs-Kabarett zu Grabe.

Catena verzerrt die politischen Verhältnisse bis zur Kenntlichkeit. Das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ bekommt im Zusammenhang mit YouPorn und Dschungelcamp eine ganz neue Brisanz. Die Automobilindustrie muss durch immer absurdere Maßnahmen vor der sicheren Pleite geschützt werden und was die Kühe in der Welt anrichten, das geht tatsächlich auf keine Ministerhaut mehr. Denn Zahlen lügen nicht, oder doch?

Am Ende dieses Kabarett-Abends sind Sie reicher, schlauer und geheimnisvoller. Der Panda-Code macht es möglich!

Eintritt:
Vorverkauf: 18 Euro / Mitglieder: 16 Euro
Abendkasse: 20 Euro / Mitglieder: 18 Euro

Beginn: 20:05 Uhr | Bahnhof Rahden | Tickets online bestellen

Donnerstag, 29. November 2018 - Los Temperamentos

"Navidad Indigena"

Weihnachtliche Barockmusik aus Lateinamerika und Europa

In ihrem Programm vereinen Los Temperamentos südamerikanische und europäische Weihnachtsmusik: Von indigenen Gesängen aus Peru bis hin zu Bearbeitungen traditioneller deutscher Weihnachtslieder findet sich in diesem Konzert alles, was zu einer internationalen Weihnacht gehört. Die Musiker präsentieren eine Mischung aus besinnlichen und heiteren Instrumental- und Vokalwerken, die die festlichen Bräuche der verschiedenen Kulturen widerspiegeln.

Eintritt:
Vorverkauf: 21/23/25 Euro / Mitglieder: 19/21/23 Euro
Abendkasse: 24/26/28 Euro / Mitglieder: 22/24/26 Euro

Beginn: 20:00 Uhr | Ev. St. Johannis Kirche Rahden | Tickets erhältlich bei der Volksbank Lübbecker Land eG