Do., 30.03. - Fallensteller

Autorenlesung mit Saša Stanišić

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad in Bosnien-Herzegowina geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Debütroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert" begeisterte Leser und Kritik gleichermaßen und wurde in 31 Sprachen übersetzt. "Vor dem Fest" war ein Beststeller und ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, darunter dem renommierten Alfred-Döblin-Preis sowie dem Preis der Leipziger Buchmesse 2014. Saša Stanišić lebt und arbeitet in Hamburg.

Der neue Erzählband enthält 8 Erzählungen, reich an "verspielter Komik, Traurigkeit und brillanten Sätzen" (ZEIT Online) - Geschichten über Menschen, die Fallen stellen, Menschen die sich locken lassen, Menschen, die sich befreien - im Krieg und im Spiel, mit Trug und Tricks und Mut und Witz.

Eintritt:
Vorverkauf: 10,00 Euro (Mitglieder: 8,00 Euro)
Abendkasse: 12,00 Euro (Mitglieder: 10,00 Euro)

Beginn: 19:30 Uhr | KOLBUS-Foyer, Rahden | Tickets online kaufen

Di., 04.04. - Rahdener Spargel

Kabarett-Preis

Willkommen zum Kabarettpreis "Rahdener Spargel"! Um den "Rahdener Spargel" wetteifern auch in diesem Jahr zwei Kandidaten und eine Kandidatin. Sie präsentieren jeweils einen rund 30-minütigen Ausschnitt aus ihrem Programm. Anschließend entscheidet das Publikum, wer in diesem Jahr den vierten "Rahdener Spargel" in Empfang nehmen darf. Dieses Mal versuchen Lisa Catena aus der Schweiz, Kurt Knabenschuh aus Wuppertal und Benjamin Eisenberg aus Bottrop das Publikum zu überzeugen.

Die Zuschauer haben nach den drei Aufführungen dann die Qual der Wahl, um ihren Favoriten auszuwählen. Der Sieger wid noch am gleichen Abend bekannt gegeben und stellt dann einen Monat später sein aktuelles Programm vor. Wer wird dieses Jahr gewinnen?

Ist es Lisa Catena, die 1979 im schweizerischen Thun geboren wurde und heute in Bern lebt? Lisa Catena ist der Grenzzaun im Kabarett: Unter Strom, aber offen für jeden, der eintreten will. Sie zeigt, dass sich jenseits von Gut und Böse Grauzonen eröffnen. Die zu erkunden, mag an die Schmerzgrenze gehen, ist aber alleweil spannender als die ausgelatschten Pfade der Moral.

Oder wird Uwe Kleibrink alias Kurt Knabenschuh gewinnen, der nach Ausbildung zum Industriekaufmann und BWL-Studium nun im Hauptberuf Kabarettist ist? In seinem Programm "Tach Herr Knabenschuh, wie war's?" zeigt er Alltagskabarett. Mit sicherem Gespür trifft er den Punkt, kitzelt das hervor, was wir alle auch schon wussten, aber nicht so treffend ins Satirische zu ziehen vermochten.

Als dritter Kandidat tritt Benjamin Eisenberg auf. Er wurde im Januar 1982 in Bottrop geboren und ist politischer Kabarettist. In seinem humoristischen Visier hat er die Regierung, Opposition, Bundeswehreinsätze, Ministerposten und Anti-Terror-Maßnahmen.

Eintritt:
Vorverkauf: 14,00 Euro (Mitglieder: 12,00 Euro)
Abendkasse: 16,00 Euro (Mitglieder: 14,00 Euro)

Beginn: 20:00 Uhr | Rüters Gasthaus, Rahden-Tonnenheide | Tickets online kaufen

Di., 30.05. - Rahdener Spargel

Siegerauftritt

An diesem Abend stellt der Gewinner des "Rahdener Spargels" sein Programm vor.

Eintritt:
Vorverkauf: 14,00 Euro (Mitglieder: 12,00 Euro)
Abendkasse: 16,00 Euro (Mitglieder: 14,00 Euro)

Beginn: 20:00 Uhr | Rüters Gasthaus, Rahden-Tonnenheide | Tickets online kaufen